Deutsch
Sprache: 
 

 Washingtonia filifera

In Natur wachsende Washingtonia filifera erreichen eine Höhe bis zu 15 m. Der Stamm der Palme wird in der Natur von den abgetrockneten Blättern bedeckt und deshalb wird sie auch als Palme im Schlafrock genannt. Kultiviert man die Washingtonia, dann werden die trockenen Blätter aus kosmetischen Gründen abgeschnitten. Sie braucht einen hellen, möglichst vollsonnigen Standort. In der Hauptwachstumsphase wird die Washingtonia reichlich gegossen, denn die Erde sollte immer etwas feucht sein und nie austrocknen, allerdings verträgt sie auch keine Staunässe, deshalb sollte mann immer darauf achten, dass überflüßiges Wasser ablaufen kann. In der winterlichen Ruhepause bitte nur mäßig gießen, die Erde sollte aber immer Handfeucht sein und nie vollkommen austrocknen. Die idealste Temperatur liegt zwischen 20 und 25 Grad. Sie gilt aber auch als Winterhart und verträgt kurzfristig Temperaturen bis minus 8 Grad. Fächerpalmen sind recht unempfindlich gegenüber niedriger Luftfeuchtigkeit und vertragen sogar die trockene Heizluft im Winter. Wenn man die Washingtonia im Winter in der Wohnung nimmt, sollte sie einen hellen Standort bekommen, ansonsten hat sie keine Probleme in der Wohnung.

Washingtonia filifera im 24 cm Topf

Preis: 9,95 €  plus Versand   Bestellung hier

Washingtonia filifera im 14 cm Topf

Preis: 4,95 €  plus Versand   Bestellung hier

Bei mehreren Pflanzen zahlen Sie nur einmal Versand